Entwicklung als Reife oder Alte Seele und die Mainstream-Antworten da draußen nützen uns nichts

Entwicklung als Reife oder Alte Seele – vielleicht fragst du dich, was damit gemeint ist? Nun, Menschen, die eine Reife Seele oder ein Alte Seele sind, können gar nicht anders: Sie setzen sich bewusst oder unbewusst immer mit ihrer seelischen Entwicklung auseinander.
Immer.

Und damit beschäftigen sie sich – oft sehr zum Unverständnis ihres Umfeldes – unglaublich gern und intensiv mit sich, ihren Themen, ihrer Persönlichkeit.
Entwicklung  als Reife oder Alte Seele ist normal.

Es ist der Weg der Seele, zu erleben, zu lernen, zu reifen

Ich bin eine Reife Seele (Reif 7 wem das was sagt) und ich habe schon als Kind mich und die Welt betrachtet, wie das damals kein einziger Erwachsener in meinem Umfeld gemacht hat. Für mich war das normal.

Ich weiß nicht mehr in welchem Zusammenhang, aber jemand sagte mal zu mir „Du bist mir ein bisschen unheimlich, wenn ich dich so reden höre“. Vermutlich habe ich danach aufgehört, darüber zu reden. Ich war ungefähr neun Jahre alt. Im Rückblick: Ich habe anscheinend lange „durchgehalten“. 😉

Zwischen damals und heute liegen mittlerweile 50 Jahre gelebtes Leben. Und meine Stimme habe ich wiedergefunden. Und noch viel viel mehr.

Ich habe eindeutige Aufgaben übernommen, an die auch die Geistige Welt und meine Geistigen Lehrer mich gern erinnern. Da ich sie nicht übernommen, sondern mir ausgesucht habe, als ich neugieriger und mutiger war, als ich es im Körper bin, sind es meine Aufgaben, zu denen ich sehr leicht ja sagen kann. Naja, meistens … denn …

… manchmal greifen meine alten Muster, dann dauert es. Dann muss ich anscheinend als Lernaufgabe meinen größten Ängsten begegnen und schwupp! ist ein Jahr rum, bis es weitergeht. Dann gibt’s noch dies und das und sagen wir mal so: Jetzt wird es was! 😊

Ich möchte dich heute schon einladen, zu schauen, ob das, was ich demnächst eröffne, für dich etwas ist. Schau her. Ich schaffe einen Raum, in dem sich Alte Seelen und Reife Seelen entwickeln können. Zu sich selbst. Zu ihrem gelebten “ich bin wundervoll”.

Neueröffnung ich-bin-wundervoll, der Raum für Reife Seelen und Alte Seelen

Alleine an seinen emotionalen Themen, an seiner persönlichen Entwicklung zu arbeiten, ist zwar praktisch. Aber wenn es um Ursachen, um Tiefe, um unbewusste Muster geht, bist du meist mit deinem Latein schnell am Ende.

Und stets alleine.
Fehlen dir die richtigen Fragen und Gedanken, irrst du irgendwo rum. Und merkst es meist nicht mal.
Fehlen dir die Antworten, erlahmt deine Lösungssuche und deine Entwicklung  stagniert.

Daraus ergeben sich 5 richtig fette Folgeprobleme

Überprüfe gern, welche Gedanken beim Lesen bei dir auftauchen. Denn das ist ja nur meine Meinung. Du kannst es ja anders sehen.

Problem 1: Du bleibst nicht kontinuierlich dran.

Zähneputzen nach Lust und Laune? Wahrscheinlich eher nicht, sondern wahrscheinlich machst du das morgens und abends. Einkaufen, essenkochen, Essengehen, essen planst du vermutlich in deinen Tag ein und tust das, was dafür getan werden muss. Die Zeit deiner Lieblingsserie hast du sicher freigeplant.

Du weißt, was ich meine. Also: Wenn dein Magen knurrt, dann sag deinem Körper beim nächsten Mal doch einfach: „Hey Körper, das kann gar nicht sein, du hast erst gestern was gekriegt, nerv nicht!“ Wäre schon merkwürdig. Dir ist klar, dass dein Körper was braucht. Ständig.

Überraschung: Unser Geist, unsere Psyche und vor allem unsere Seele braucht das auch.

Problem 2: Du denkst schlecht von dir, hältst dich für eine Versagerin, einen Versager

Das solltest du ernst nehmen. Denn diese übermäßige Kritik und diese Erfahrung des Scheiterns zernagt, zersetzt oder zerfetzt dir dein Selbstwertgefühl.

Problem 3: Jede unerledigte „Runde“ führt dazu, dass sich dein Thema immer mehr aufbläht

Einmal, weil die Gefühl evon Nr. 2 dazukommen, also das Verssagen, das schlechte Gewissen, die Selbstvorwürfe etc. Gleichzeitig schickt dir dein Gehirn dramatische Bilder zu deinem Thema und dazu, wie du dich wieder scheitern siehst.

Problem 4: Du redest dir ein, dass dein Problem komplex und „unlösbar“ sein muss

Denn das lindert deinen Schmerz, beruhigt deinen Verstand. Denn wer auf diesem Planeten könnte so etwas übermächtiges, wie dieses Riesen-Problem zu lösen, schon von dir erwarten? Niemand.

Also ist es „okay“, wenn du es nicht lösen kannst. Dann kannst du auch gleich die Versuche zum Lösen einstellen.

Problem 5: Und seien wir ehrlich – du reagierst nur noch, wenn dein Leidensdruck groß genug ist

Denn vorher greifen deine ganzen Schutzprogramme und Schmerz-Vermeidungs-Programme. Bis in deinem System nichts mehr geht … und du an dein Thema ranmusst. Der Spielraum wird immer enger. Manchmal bis dahin, dass der Körper dazugeschaltet wird:

“Geh Du vor”, sagte die Seele zum Körper, “auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich.”
“Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben”, sagte der Körper zur Seele.

Ulrich Schaffer, Fotograf und Schriftsteller

Dabei willst du so so sehr, wie dein Leben „in Ordnung“ bringen

Dabei willst du doch, du willst es unbedingt, dass du dein Leben in deine natürliche, seelen-vorgedachte Ordnung bringst.

Das sehe ich bei uns Reifen und Alten Seelen häufig.

Weil wir wollen. Weil wir „müssen“. Aber wir wissen nicht „wie“!

Und echt, ihr wisst es mittlerweile auch: Wenn wir ältere Seelen sind, müssen wir „nach hinten“ aufräumen und nach vorne unseren Weg gehen. Meist ist beides irgendwie furchterregend, bestenfalls frustrierend.

Vor allem, wenn man allein mit seinen Gefühlen und Gedanken dasitzt.
Vor allem, wenn man in seinem Umfeld wenig Verständnis erntet.
Vor allem, wenn man von Jungen Seelen „umzingelt“ ist – selbst wenn sie lieb, nett, verständnisvoll sind. Vielleicht ist hierzu mein Blogartikel auf meiner Coachingseite interessant? “Als Alte Seele unter lauter Jungen Seelen: Familie!§/$! – und ich soll sie selbst ausgesucht haben?!?”

Und natürlich haben wir auch tolle Tage, schöne Zeiten, ein gutes Leben, unsere Lieblingsmenschen

Wir fühlen uns wohl und genießen uns und unser Leben.
Wir sind dankbar, wir sind verrückt, es ist leicht.
Das Leben ist schön.

Natürlich kennen wir das auch. Sonst wäre es ja gar nicht zum Aushalten.

Aber: Tief drinnen in uns fehlt uns oft etwas.

Entwicklung  als Reife oder Alte Seele heißt: Und dann arbeiten wir an uns

Allein.

Und kommen oft an unsere Grenzen.
Wissen um unsere blinden Flecken.
Sind keine „Profis“ in Sachen Entwicklung .
Hoffen, dass wir jemanden finden, der auf „unserer Ebene“ mit uns arbeiten kann.
Was immer „unsere Ebene“ ist und was immer das sein soll.
Wir wissen es nicht. Wir können es oft nicht benennen.

Aber wir erkennen es, wenn es in unserem Leben auftaucht.
Wir erkennen es, wenn wir „zufällig“ und „irgendwie“ auf „irgendeine“ Seite kommen.

Höre ich mehrmals wöchentlich von meinen Leuten oder von denen, die es werden wollen. Nun können nicht alle zu mir zum 1:1-Coaching kommen. Wollen ja auch nicht alle, richtig so.

Darum gibt es jetzt ich-bin-wundervoll der Raum für Reife und Alte Seelen, um hier mit einer Mitgliedschaft weiterzuhelfen.

Das schont deine zeitlichen Ressourcen. Das schont deinen Geldbeutel. Das schont deine Nerven.

Das inspiriert dich, da bin ich sicher!

Das fördert deine Flexibilität, weil du live dabei und/oder auch alles nachschauen kannst, wie es dir am besten passt.
Das fördert deine Freiheit, weil du dir nur das rauspickst und nur an dem aktiv teilnimmst, was du gerade gebrauchen kannst.
Das fördert deine Sicherheit, weil du immer eine Idee bekommst, womit du bei deinem eigenen Thema ansetzen könntest.

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass wir uns so weiterentwickeln, wie wir als Reife und Alte Seelen das brauchen.

Denn wir Reife und Alte Seelen brauchen vieles von dem Jung-Seelen-Spiri-Schicki-Micki-Zeugs nicht

Es funktioniert für uns auch nicht.
Es entspricht uns nicht.
Es lässt uns leer und frustriert und voller Selbstvorwürfe zurück.

Dabei brauchen wir älteren Seelen etwas Anderes.
Etwas, was uns entspricht.

Und das bekommst du bei mir.

Ich will heute schon mal so viel verraten: Mein Anspruch ist es, euch echtes Gruppen- und Selbstcoaching zu ermöglichen, bei dem du als Reife Seele oder als Alte Seele – egal ob du weißt, ob und was du bist – aber dass du mit deinem Unterbewusstsein, deiner Seele und deiner Seelenfamilie zusammenarbeiten kannst.

Dafür gibt es diesen virtuellen Raum ich-bin-wundervoll.
Dafür halte ich diesen energetischen Raum.

Demnächst schreibe ich, was ich mir mit der Mitgliedschaft von „ich bin wundervoll“ für dich wünsche.

LG, Wera
Expertin für das Seelenbewusstsein

PS: Es gibt einen neuen Mitgliederbereich, ein Abo für dich. Mit allem, was wir mögen. Wir, die wir – ob wir es wissen oder nicht – als Reife oder Alte Seele etwas anderes brauchen, als die Mainstream-Antworten da draußen.

PPS: Und wenn dich das mit dem Seelenalter interessiert, schau doch mal hier:

Leave A Response

5 × vier =

* Denotes Required Field